Fiaccolata 2022

Hintergründe

Seit 1992 findet jährlich am 24. Juni der Tag der weltweiten Fiaccolata (dt.: Fackelzug) von Solferino nach Castiglione delle Stiviere statt. Dort treffen sich viele Rotkreuzler*innen aus aller Welt, um diesen besonderen Tag miteinander zu feiern und gleichzeitig an Henry Dunant und die Schlacht von Solferino zu erinnern, den Ursprung aller Rotkreuz- und Rothalbmond-Organisationen. Bereits seit Beginn der Corona-Pandemie konnte dieses Event nicht mehr in gewohnter Form stattfinden und so wurde im vergangenen Jahr zu einer digitalen Fiaccolata aufgerufen. Diese wird auch in diesem Jahr durchgeführt und so können wir alle die Fackel als „Licht der Hoffnung und Menschlichkeit“ auf ihrem Weg nach Solferino ein kleines Stückchen begleiten. Die Fackel wird sich vom 06. bis 13. Mai 2022 im DRK Landesverband Rheinland-Pfalz aufhalten und dort unter anderem Station machen in den Kreisverbänden Ahrweiler, Mayen-Koblenz, Mainz-Bingen, Vorderpfalz, Kaiserslautern-Land und Trier-Saarburg. Das JRK selbst wird am 11. Mai die Strecke zwischen den beiden letzten Kreisverbänden Kaiserslautern-Land und Trier-Saarburg überbrücken.

 

Gemeinsame Aktion

In diesem Jahr haben wir uns als gemeinsame Aktion einen kleinen Videodreh überlegt. Hierzu möchten wir alle JRK´ler*innen aus RLP einladen, egal ob groß oder klein, bei der Aktion mitzumachen.

Ziel ist es, dass wir am Ende ein Video haben, dass JRK´ler*innen aus ganz RLP zeigt, die es gemeinsam schaffen, eine Kerze digital durch das Land wandern zu lassen. Lasst uns gemeinsam zeigen, dass wir trotz Entfernung für unsere Idee brennen. Was ihr dafür tun müsst? Das erfahrt ihr in dem Dokument gleich hier unten. Schaut rein uns lasst und gemeinsam aktiv sein!

Alle Infos findest du hier:

Gruppenstundenideen – Tipps und Trick: Fiaccolata 2022  von den Ursprüngen bis heute

Einverständniserklärung für die Veröffentlichung von Fotos, Texten und Filmaufnahmen in den Publikationen und Veröffentlichungen

Ansprechpartnerin

Selina Link
Tel.: 06131 - 2828 1212
s.link(at)jrk-rlp.de