Stabwechsel bei den Vertrauenspersonen

Neue weibliche Vertrauensperson ernannt

In der Präsidiumssitzung des DRK-Landesverbandes am 05.06.2019 wurde die weibliche Vertrauensperson für sexualisierte Gewalt, Trudel Becker, verabschiedet. Michelle Berkemann wurde zur neuen weiblichen Vertrauensperson des Deutschen Roten Kreuzes in Rheinland-Pfalz ernannt.                                       

Das Präsidium des Landesverbands dankte Becker für die gute Zusammenarbeit. Aus persönlichen Gründen zog sich Becker von ihrer ehrenamtlichen Aufgabe zurück.

Neben der männlichen Vertrauensperson, Herr Tobias Otto, ist Frau Michelle Berkemann ab sofort telefonisch und via Mail für Fragen und Anliegen von Betroffenen oder Beobachtern erreichbar.
Die Arbeit der Vertrauenspersonen ist im Konzept „Kein Tabu: gegen sexualisierte Gewalt im Verband“ festgeschrieben  und soll Betroffenen ein offenes Ohr schenken. Das Konzept wird von allen Gemeinschaften des Deutschen Roten Kreuzes in Rheinland-Pfalz getragen und gilt als Stütze im Kampf gegen sexualisierte Gewalt.

Ansprechpartnerin

Inka Neumann
Tel.: 06131 2828 1212
i.neumann(at)jrk-rlp.de