Herzlichen Glückwunsch!!

JRK Fuchswies gewinnt an den ROKETS 2018

Frühlingsputz bei den Rotkreuzerlebnistagen (ROKETS) – statt im Sommer fanden sie erstmals im Frühjahr statt, die Bewertung aller Aufgaben in einem Parcours wurde fortgeführt und statt sonntags gab es schon samstagsabends die heiß ersehnte Siegerehrung: bei den JRK-Gruppen siegte das JRK Fuchswies (KV Bitburg-Prüm) vor den Gruppen aus Vogelbach-Bruchmühlbach und Klotten!

Die Gruppen erwarteten ein bunter Mix aus Aufgaben der Ersten Hilfe (EH), Helfergrundausbildung, Wasserwacht, Blutspende, Arbeiten im Team und eine Sonderaufgabe des Bildungsinstituts. Die EH-Aufgaben standen unter dem Motto „witterungsbedingte Notfälle“ und fanden daher auch auf der Eisbahn oder im Schnee statt – Szenarien, die den Notfalldarstellern viel Spaß machten :o) Mit Freude „schlitterten“ sie um die Helfer, die der gestürzten Person auf dem „Eis“ helfen wollten, herum und bereicherten ihre Rettungsabläufe.

Zusätzlich bestand Gelegenheit, das Leistungsabzeichen, eine Art Sportabzeichen für Rotkreuzler, zu erwerben. Im Rahmen der Abendveranstaltung wurden Absolventen damit ausgezeichnet und die Sieger des Wettbewerbs gekürt. Im Anschluss wurde gefeiert, Mitglieder der großen Rotkreuzfamilie kennengelernt oder wiedergetroffen :o)

JRK Fuchswies (KV BIT)

So sehen Sieger aus: Die Mitglieder der JRK-Gruppe Fuchswies zusammen mit Sophie, Lars und Erik aus der JRK-Landesleitung

JRk Klotten (KV Cochem-Zell)

Alle drei BVs auf einem Treppchen: Das JRK Klotten aus dem BV Koblenz holt Silber!

JRK Vogelbach-Bruchmühlbach (KV KL-Land)

Freuen sich über Bronze: das JRK Vogelbach-Bruchmühlbach!

Ansprechpartnerin

Inka Neumann
Tel.: 06131 2828 1212
i.neumann(at)jrk-rlp.de